Neuheitsrecherche

Neuheitsrecherchen helfen Ihnen, wenn Sie eine technische Erfindung gemacht haben und vor der Anmeldung zum Patent oder Gebrauchsmuster den Stand der Technik überprüfen möchten. Dies verschafft Ihnen einen monetären wie zeitlichen Vorsprung, da dadurch eventuell eine Patentanmeldung und deren Kosten vermieden werden können und Sie schon vorab auf mögliche Entgegenhaltungen des Patentamtsprüfers vorbereitet sind.

Im Produktentwicklungsstadium hilft Ihnen diese Analyse zusätzlich zu erfahren, ob Sie ggf. Lizenzverhandlungen aufnehmen sollten.

Verletzungsrecherche (Freedom to operate)

Vor der Produkteinführung sollten Sie sich absichern, dass Sie kein bestehendes Patent verletzen. Die Ergebnisse geben Ihnen Ihren „Freedom to operate“, so dass Sie Ihre Handlungsspielräume besser einschätzen können.

Es wird hier in dem zurückliegenden Zeitraum von 20 bzw. 25 Jahren nach Patenten gesucht, die noch
in Kraft sind und eine Verletzung oder Abhängigkeit darstellen. Wichtig ist hier die Analyse des Produkts nach den verschiedenen schutzfähigen Merkmalen.

Ihre Partner vor Ort:

Logo PIZ Darmstadt

 

            PIZ Darmstadt
            Gebäude S4|20
            Holzhofallee 38
            64295 Darmstadt
             
            Tel.: +49 6151 - 16 76500
             

            weitere Informationen:
            Neuheitsrecherche
            Verletzungsrecherche
Logo PIZ Kassel
            PIZ Kassel
            Universitätsplatz 12 (Science Park Kassel)
            34127 Kassel
             
            Tel. 1: +49 561 - 804 3480
Tel. 2: +49 561 - 804 3482
             
            weitere Informationen:
            Rechercheübersicht

Zurück